Hier finden Sie Informationen zu möglichen Termin- und Lieferengpässen, von Veranstaltern und Herstellern, im Zusammenhang mit dem Corana-Virus.

Folgende Lieferanten haben uns gemeldet, dass es bei der Lieferung von Produkten unter Umständen zu Lieferengpässen kommen kann:

Fluke

Schneider Electric

Turck

Dresselhaus

EATON

Weidmüller

XBK-KABEL

Schlemmer

Bernstein

HARTING

Siemens

WÖHNER

Zu den folgenden Produkten liegen uns konkrete Lieferinformationen vor:

WÖHNER

In den vergangenen Wochen haben sich die Märkte, in denen Wöhner sich bewegt, deutlich erholt. Vor diesem Hintergrund verzeichnet Wöhner zurzeit einen außergewöhnlich hohen Auftragseingang, der in dieser Größenordnung nicht erwartet werden konnten. Aufgrund von Neuprojekten liegt das Auftragsvolumen aktuell bereits deutlich über dem Niveau des Vorjahres.

In Verbindung mit der nach wie vor angespannten Situation auf den Beschaffungsmärkten für die von Wöhner benötigten Rohstoffe – stellt der hohe Auftragseingang derzeit eine besondere Herausforderungen dar. Wöhner kann deshalb leider nicht ausschließen, dass es in den kommenden Wochen zu Verzögerungen bei der Lieferung der Produkte kommt.

 

Aktuelle Lieferzeit bei vielen Produkten ca. 4 Wochen!

 

Fluke

Lieferengpässe aufgrund der Situation in der globalen Lieferkette.
 
Lieferzeit zwischen 3 und 16 Wochen für folgende Geräte:

 

  • Fluke 166x und BEHA-Amprobe ProInstall.
  • Scope- und Powerquality-Meter (12xB/43x/19x)
  • 55x2:
  • Fast alle BEHA-Amprobe Zangen & Multimeter und Zubehör
  • Fluke 2AC
  • Fluke T5 und T6
  • Fluke Multimeter 11x Serie
  • Fluke 771
  • Fluke 9062
  • Fluke Zangen der Serien 32x, 35x, 36x und 37x, Fluke 381
  • Fluke TEMP 5er-Serie, Fluke 572 und Fluke 62 Max
  • Fluke BT520
  • Fluke Isolationstester 1503/1507
  • Fluke TIS 20+ MAX, TIS 55+ und TIS 75+
  • BEHA-Amprobe 2100 DELTA

 

HARTING

  • Lieferengpässe aufgrund von Rohstoffmangel/Bestellvolumen im gesamten Harting Sortiment (u.a. Einsätze, Gehäuse, etc.). Eine Besserung der Situation ist zurzeit nicht absehbar.

 

Siemens

Die Liefersituation für diverse Produktgruppen ist weiterhin angespannt. Aufgrund einer unerwartet hohen Nachfrage, sowie Engpässen bei der Beschaffung von elektronischen Bauteilen, wurde die Regellieferzeit für folgende Produktgruppen erhöht:

Factory Automation (DI FA):                                      10 bis 40 Arbeitstage
Motion Control Products (DI MC):                                  15 bis 60 Arbeitstage
Process Automation (DI PA):                                           5 bis 50 Arbeitstage
Smart Infrastructure Electrical Products (SI EP):               15 bis 30 Arbeitstage 

 

Weidmüller

Stromversorgung Serie Pro Eco

  • einzelne Typen der Serie haben aktuell mehrere Wochen Wiederbeschaffungszeit (vorher ab Lager)

 

3M

Folgende 3M Produkte werden voraussichtlich erhöhte Lieferzeiten aufweisen

  • Chirurgische Schutzkittel (steril und nicht-steril)
  • Atemschutzmasken (FFP2/FFP3)
  • Chirurgische Masken
  • Dichtschliessende Schutzbrillen
  • Gesichtsschutz
  • Schutzanzüge (Typ 3/4/5)

 

Wieland Electric

  • Wenderelais 99.800.1332.1 - Aktuell 5 - 6 Monate Wiederbeschaffung