Folgend eine Auflistung, welche unserer Lieferanten für die nächsten Monate eine Preiserhöhung angekündigt haben. Sofern vom Lieferanten angegeben, finden Sie hier auch die durchschnittliche prozentuale Veränderung:

Juli 2022:

ABB Industrial C&S

3,5 %

ABB Stotz

3,5 %

ABN

6,9 %

Albert Leuchten

keine Angabe

ALRE

6,8 %

Assa Abloy

keine Angabe

BEG Brück

4 %

Bosch

11 %

Bosch Thermotechnik Junkers

keine Angabe

Busch Jaeger

7,6 %

CEAG ex

keine Angabe

Cembre

keine Angabe

di-soric

keine Angabe

Doepke

2,5 %

Dresselhaus

16,5 %

DYMO

5 %

EATON Moeller

9 %

Eberle

5 %

EHT Haustechnik

3 %

Elso

8,6 %

Erico

4 %

Etherma

keine Angabe

Fintech

25 %

Fluke Beha-Amprobe

keine Angabe

Fränkische Rohr

keine Angabe

GIRA

2,4 - 9 %

Hauff Technik

4 %

Hekatron

keine Angabe

Hellermann

9,8 %

Hesotec

keine Angabe

Janitza

7,3 %

Jumo

keine Angabe

Jung

7,6 %

Kaiser

5,2 %

Klauke

8 - 45 %

Ledino

7,4 %

LG Energy Solution

13 %

Merten

keine Angabe

Metz Connect BTR

keine Angabe

Meyer und Sohn

keine Angabe

NZR

keine Angabe

Osram Lighting Solution

6 %

Philips Leuchten

20 %

Phoenix

4,8 %

Pracht

5 %

Primium

keine Angabe

RED

keine Angabe

Schneider Electric

2,9 %

Schneider Electric (ACP)

8,3 %

Schuch

keine Angabe

Siemens

10,55 %

SMA

keine Angabe

SOMFY

4,5 %

Spelsberg

5,58 %

Stiebel Eltron

2,9 %

Striebel

keine Angabe

Wago

keine Angabe

Weidmüller

5,9 %

 

August 2022:

Berker

6,2 - 9,48 %

Bio Brandschutz

keine Angabe

Don Quichotte

keine Angabe

Hensel

5,1 %

Hückmann

keine Angabe

Legrand

keine Angabe

Lichtline

4,12 %

Tele Haase

4,86 %

Theben

4,9 %

Turck

keine Angabe

Vaillant

keine Angabe

Stand: 24.06.2022