02. August 2022

Smart, nachhaltig und intelligent – die Wallbox zappi von myenergi 

Die intelligente Wallbox zappi des führenden Herstellers myenergi zählt zu den Top 5 in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kam die repräsentative Marktstudie „Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ durch EuPD Research.

Zwar ist die Wallbox zappi von myenergi erst seit 2019 auf dem Markt, aber innerhalb dieser kurzen Zeit konnte sie bereits die rund 200 Ladestationenanbieter in Deutschland mit rund 900 verschiedenen Modellen überholen.

Ausgezeichnet mit dem Top Brand Award von EuPD Research wird die moderne und innovative Wallbox insbesondere unter Anwendern sowie Installateuren hochgeschätzt.

Dabei sprechen gleich mehrere Faktoren für die smarte Wallbox von myenergi. Denn das Allround-Talent punktet gleich in vielen Bereichen und glänzt mit Bestnoten.

Was die Ladestation zappi nun aber tatsächlich von dem Gros der marktüblichen Wallboxen unterscheidet, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Smart, smarter, zappi – die intelligente AC-Ladestation für E-Autos

Die patente Stand-alone-Lösung bündelt geballte Intelligenz und Flexibilität in nur einem Gerät. Idealerweise sollten zwar Erneuerbare Energien wie Photovoltaik und Windkraft mit Elektromobilität Hand in Hand gehen, aber die Verknüpfung der beiden Bereiche ist häufig holprig. Dafür hat der britische Hersteller myenergi mit seiner Wallbox zappi eine ebenso simple wie smarte Lösung geschaffen. Damit dürfte zappi aktuell die beste Wallbox für Überschussladen auf dem Markt sein.

Die Ladestation kann überschüssig erzeugten Solarstrom laden, puffern und managen. Zudem ist zappi universell einsetzbar. Sie passt für alle E- und Hybrid-Autos, Photovoltaikanlagen, Wechselrichter und stationäre Stromspeicher. Das ist durch den konsequenten Verzicht auf technische Schnittstellen möglich. Die Wallbox integriert dabei bis zu 100 % PV-Überschussladen und dynamisches Lastmanagement in einem Gerät.

Die Wallbox von myenergi ist in 4 Varianten erhältlich

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht – das dürfte das Motto der Entwickler von zappi gewesen sein. Und so verzichtet der Hersteller auf die Bereitstellung unzähliger Varianten, die letztlich nur die Auswahl und Montage verkomplizieren. Mit nur vier Produktvarianten bieten die zappi Ladestationen das komplette Programm an Möglichkeiten.

Die Wallbox ist erhältlich in Schwarz oder Weiß, mit festem Anschlusskabel Typ 2 oder mit Ladebuchse für Typ 2-Stecker inklusive Verriegelungssystem. Die Ladestation mit IP65 kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Das robuste und langlebige Gehäuse aus ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester) verfügt über eine ausgezeichnete Witterungs- sowie UV-Beständigkeit und ist hart, schlag- sowie weitgehend kratzfest.

Außerdem ist die Wallbox zappi mit einer Sperrfunktion ausgestattet, um so möglichem Stromklau zuvorzukommen und auch zur Verhinderung von unbefugter Bedienung. Zur Entsperrung wird zunächst eine PIN-Nummer eingegeben. Dann erst kann mit dem Ladevorgang begonnen werden. 

Zum Laden des E-Autos stehen 3 Lademodi zur Auswahl

Die Ladestation zappi ist die Einzige, mit der das E-Auto zu Hause mit eigenem Solarstrom intelligent geladen werden kann - ganz ohne zusätzliche Komponenten. Dank drei eigener CT-CLAMP Stromsensoren (im Lieferumfang enthalten) weiß zappi immer genau, wann die PV-Anlage überschüssige Energie produziert, und nutzt diese automatisiert.

Es wird keine zusätzliche Schnittstelle für die Anbindung an den Wechselrichter mehr benötigt. Durch dieses standardmäßig integrierte dynamische Lastenmanagement kann der eigene PV-Strom effektiv genutzt werden und die Einspeisung ins Netz wird reduziert. Dafür bietet die Wallbox zappi drei verschiedene Lademodi.

ECO+

Für den Ladevorgang wird ausschließlich die Überschussenergie aus der eigenen Solaranlage verwendet. Dabei passt sich der Ladestrom automatisch an die Änderungen bei der Eigenerzeugung von Solarstrom oder dem Energieverbrauch im Haushalt an. Sobald mehr Energie im Haushalt benötigt wird, unterbricht zappi den Ladevorgang. Und wenn erneut ausreichend Überschussstrom zur Verfügung steht, wird der Ladevorgang automatisch wiederaufgenommen. Damit wird das E-Auto komplett kostenlos mit eigenem Solarstrom geladen.

ECO

Für das Laden im ECO-Modus wird sowohl der Überschuss an selbsterzeugtem Solarstrom verwendet als auch zusätzlich Strom aus dem öffentlichen Netz. Das hat den Vorteil, dass der Ladevorgang nicht unterbrochen wird. Das E-Auto wird zunächst mit der zur Verfügung stehenden Überschussenergie geladen. Falls diese nicht ausreichend sein sollte und bei weniger als 1,4 kW liegt, wird zur Vollladung zusätzlich noch Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen. Die Wallbox zappi passt während des Ladevorgangs die Leistung kontinuierlich an und behält damit den Stromverbrauch im restlichen Haushalt im Auge.

FAST

Hier wird das E-Auto mit maximaler Leistung und sehr schnell geladen wie bei einem herkömmlichen Mode 3-Ladepunkt. Dabei wird sowohl die Überschussenergie der eigenen Solaranlage genutzt als auch Strom aus dem öffentlichen Netz je nach der zur Verfügung stehenden Menge. Grundsätzlich nutzt zappi immer vorrangig den produzierten Eigenstrom. Im Falle, dass dieser nicht ausreichend wäre, wird immer automatisch auf Netzbezug gegangen.

Die stufenlose Ladeleistung reicht von 1,4 bis 22 kW. Letztlich ist jedoch die tatsächliche Ladeleistung abhängig vom Onboard-Ladegerät des E-Fahrzeugs.

Auch ohne PV-Anlage ist die Wallbox zappi einsetzbar. Dann wird die Ladestation immer mit Strom aus dem öffentlichen Netz versorgt. Problemlos kann auch zu einem späteren Zeitpunkt eine PV- bzw. Windkraft-Anlage nachgerüstet werden, sodass die wahre Stärke von zappi zum Überschussladen von Grünem Strom genutzt werden kann.

Zubehörkomponenten erweitern das breite Funktionsangebot von zappi

Das System von myenergi kann um zusätzliche Komponenten aufgerüstet werden, die für mehr Komfort und erweiterte Nutzungsmöglichkeiten sorgen. Mit diesen zusätzlichen Funktionserweiterungen wartet zappi auf:

myenergi hub

Das kleine Gerät verbindet die Wallbox zappi mit dem Internet und funktioniert als intelligente Schnittstelle zwischen allen myenergi Geräten (Ab zappi 2.1 ist der myenergi hub bereits in der Wallbox fest integriert).

Der myenergi hub wird direkt mit einem Router verbunden und das Ethernet-Kabel ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Über die LED-Statusanzeige lässt sich sofort erkennen, ob Energie von myenergi Produkten konsumiert wird. Ebenfalls ermöglicht der hub den Zugriff auf die neusten Firmware-Updates.

Zusätzlich zum hub gibt es die myenergi app. Diese arbeiten zusammen und das macht es möglich, dass alle myenergi Produkte von überall und zu jederzeit ferngesteuert und überwacht werden können.

Zusätzlich zum hub gibt es die myenergi app. Diese arbeiten zusammen und das macht es möglich, dass alle myenergi Produkte von überall und zu jederzeit ferngesteuert und überwacht werden können.

myenergi app

Alle Daten können mit der myenergi app in Echtzeit eingesehen werden. Der Verbrauch, die Solarstromerzeugung und die Energienutzung können sehr komfortabel durch die übersichtliche Ansicht auf dem Smartphone überwacht und gesteuert werden.

Bequem ist ein einfaches Wechseln des zappi Lademodus, das Anpassen des „green charging“-Levels und die Timer-Einstellung für die Fahrzeugladung mit dem Handy möglich.

Ebenfalls können die Voreinstellungen am myenergi eddi für Heizung und Warmwasser durchgeführt werden.

Und die Boost-Funktion für die Wallbox zappi sowie das Zusatzgerät eddi kann aus der Ferne ein- und abgeschaltet werden. Für die Nutzung der myenergi app ist der myenergi hub erforderlich. (Der myenergi hub ist ab zappi 2.1 bereits standardmäßig in der Wallbox verbaut)

 

myenergi eddi

Das automatische Steuergerät für Solar- und Windkraftanlagen myenergi eddi nutzt Überschussenergie zur Warmwasserbereitung, Raumheizung oder zur Einspeisung in ein Stromnetz.

Dafür wird ein mitgelieferter Netz-Stromwandler (CT-CLAMP) an das entsprechende Kabel angebracht.

Zudem ist über eine integrierte Schnittstelle der Einbau eines Erweiterungsmoduls realisierbar, mit dem zusätzliche Funktionen ermöglicht werden wie Tages-/Nachtmodus, Wärmepumpenkopplung und Temperaturerfassung.

Die Einhaltung weltweiter Stromnetz-Standards wird gewährleistet durch die für myenergi eddi entwickelte VariSine™-Technologie.

myenergi harvi

Gleichzeitig Leistungsmesser und Funksender ist myenergi harvi das Verbindungsglied zwischen externen CT-Strommessklemmen und der zappi V2.1 Wallbox.

Das Funkmessmodul baut ein eigenes Funknetz auf (868 MHz) und sendet die erfassten Messergebnisse der CT-Klemmen (Messstromwandler) über Funk zur zappi Wallbox mit einer maximalen Entfernung von 30 Metern.

Die CT-Klemmen werden beispielsweise zwischen Hausanschluss und Netzanschluss angebracht, um zu erkennen, wann die Solaranlage überschüssigen Strom ins Netz speist oder zwischen PV-Anlage und Heimspeicher.

So wird neben dem aktuellen PV-Überschuss beispielsweise auch der aktuell erzeugte Strom am Wechselrichter erfasst oder der aktuelle Ladestrom des Batteriespeichers. Der Funkleistungsmesser selbst speist sich direkt über die Verbindung mit den CT-Klemmen und es wird weder eine Batterie noch ein Netzanschluss für seinen Betrieb benötigt.   

zappi ist viel mehr als nur eine einfache Ladestation

Mit wenigen Zusatzkomponenten, wie beispielsweise der hub, app, eddi und harvi, kann zappi zu einem smarten Energiesystem für den gesamten Haushalt aufgerüstet werden. Die nachfolgende Grafik veranschaulicht die Möglichkeiten, die das gesamte System der Ladestation zappi bietet.

In rund 1 Stunde ist die Wallbox zappi fertig montiert und eingerichtet

In Deutschland zählt myenergi bei deutschen Elektroinstallateuren bereits zu den fünf bekanntesten Herstellern. Dafür sind sowohl das gute Preis-Leistungs-Verhältnis verantwortlich, aber auch die leichte Montage und die sehr schnelle sowie einfache Inbetriebnahme. Beides ist rund in einer Stunde erledigt. Die Wallbox zappi ist mit allen Solaranlagen, Stromspeichern, Wechselrichtern und E-Autos kompatibel. Ohne technische Schnittstellen passt zappi in jedes Zuhause.

Ob an der Wand montiert oder als Ladesäule mit zusätzlichem Standfuß, ob in Innen- oder Außenbereichen – die Schutzart IP65 macht die Installation an jedem Ort möglich und das entsprechende Montagematerial wird mitgeliefert. Ein integrierter FI-Schalter, Leckstromschutz und ein robustes Erdungssystem garantieren eine schnelle und vor allem sichere Einrichtung.

Das Fachpartnerprogramm von myenergi bringt viele Vorteile

Einige überzeugende Gründe sprechen für die myexpert Fachpartnerschaft. Fachpartner erhalten vom Hersteller myenergi aktive Unterstützung bei der Installation und eine Fachpartner-Hotline steht für den schnellen technischen Support zur Verfügung. Die kostenfreien Schulungen und Webinare machen Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter zu zertifizierten Fachpartnern. Und mit dem After-Sales-Service geht es für Fachpartner besonders schnell: vom Ersatzteilservice bis zur Reklamationsbearbeitung.

Das sind die Vorteile als myexpert Fachpartner auf einen Blick:

  • Fachpartner-Hotline für technischen Support
  • Fachschulungen
  • After-Sales-Service
  • Vertriebsunterstützung
  • Marketingunterstützung
  • Auftragsvermittlung

Weiterführende Informationen zum myexpert Fachpartnerprogramm finden Sie hier.

Vom Newcomer unter die Top-Wallbox-Marken in Rekordzeit

Erst 2016 wurde myenergi in Großbritannien gegründet und zählt heute zu einer der erfolgreichsten Marken im Bereich von Ladestationen für die Elektromobilität.

Die Mission des Unternehmens: Privathaushalte sollen selbsterzeugte Grüne Energie mit smarten Produkten nachhaltig für den Eigenverbrauch nutzen können. 

In England und den Benelux-Staaten ist myenergi längst Marktführer in dem Segment der intelligenten Wallboxen für zu Hause und bereits heute laden in über 150.000 Haushalten E-Autos mit der zappi Wallbox. 

Produziert und an der Produktentwicklung gearbeitet wird auch weiterhin in Großbritannien mit rund 250 Mitarbeitern. Die deutsche Tochtergesellschaft myenergi GmbH mit Sitz in Köln kümmert sich um den Vertrieb und die Unterstützung der Fachhandwerkspartner.

Entdecken Sie jetzt die Wallbox zappi inklusive Zubehör in unserem WEBShop

In unserem WEBShop finden Sie das gesamte Produktsortiment des führenden Herstellers myenergi. Neben der umfassenden Produktbeschreibung inklusive Datenblättern können Sie als registrierter Kunde auch gleich die Preise, Verfügbarkeit und Lieferzeit prüfen.

Zum Download stellen wir Ihnen die wichtigsten Unterlagen der Wallbox zappi hier zur Verfügung:

Sie benötigen weiterführende Informationen zu Produkten des Herstellers myenergi? Gern stehen Ihnen unsere kompetenten Business Development Manager für Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns:

 
Simon Kleikamp
Business Development Manager Elektromobilität
Tel.: +49 5971 999-290

Sie wollen keine Neuigkeiten von uns verpassen? Dann folgen Sie uns auf Social Media:

 

Oder melden Sie sich für unseren Newsletter an: