18. Oktober 2022

Schaltschrankklimatisierungs-Software ProClima und ClimaSys Komponenten optimieren das Wärmemanagement

Es ist eng im Schaltschrank. Mit immer kompakteren elektrischen und elektronischen Komponenten steigt die Packungsdichte zunehmend. Und nicht nur die Abwärme der verbauten Geräte stellt ein Problem dar. Auch Kälte und Kondensat müssen reguliert sein. Dafür sollten schon in der Planungsphase verschiedenste physikalische Gegebenheiten genau beachtet werden, um die beste Klimatisierungslösung für die Anwendung zu finden. Denn die Anforderungen an Effizienz, Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Komponenten sind hoch, da sie den störungsfreien Produktionsablauf sichern.

Fakt ist, dass die richtige Klimatisierung der Schaltanlage entscheidend für die verbauten Komponenten ist, die immer empfindlicher und leistungsfähiger werden. Sie sorgt für die Betriebssicherheit und erhöht die Verfügbarkeit der gesamten Produktionsanlage. Mit der Software ProClima bietet Schneider Electric eine leistungsstarke Lösung zur Wärmeberechnung und Komponentenauswahl in Schaltschrankklimatisierungs-Fragen.

Die Softwarelösung ProClima zur einfachen Berechnung der Wärmebilanz und thermischen Auslegung

Die Wärmemanagement-Software des Herstellers Schneider Electric unterstützt Schaltanlagenbauer effektiv, die optimale Temperaturregelung für Schaltschränke bzw. industrielle Schalt- und Steueranlagen zu finden. In wenigen Minuten lässt sich mit ProClima die optimale Wärmearchitektur für das Projekt konfigurieren.

Zunächst erfolgt die Eingabe der gesammelten Daten aus den Messungen und Analysen der thermischen Bedingungen innerhalb und außerhalb des Schaltschranks. Dann werden die elektrischen Spezifikationen bestimmt und das Gehäuse sowie die Montageart ausgewählt. Und schon erstellt ProClima innerhalb von Minuten eine Wärmebilanz. Dabei definiert die Software die besten Funktionen für Belüftung, Steuerung, Heizung und Kühlung auf Basis der zu montierenden Ausrüstung.

ProClima analysiert anhand der eingegebenen Daten verschiedene Szenarien und untersucht selbstständig unterschiedliche Temperaturregelungslösungen. Durch die Verwendung von fortschrittlichen Algorithmen ist das Tool in der Lage, unzählige passive Variablen mit einzubeziehen. Hierzu zählen beispielsweise Schaltschrankmaterial, Fläche, Montageposition und relative Luftfeuchtigkeit. Ebenfalls werden aktive Elemente verarbeitet, wie zum Beispiel Verlustwerte, Innenausstattung oder die Ableitung durch Schaltschrankwände nach IEC 60890 und DIN EN 61439. Abschließend schlägt das Tool die Lösung vor, die am besten zu den Eigenschaften der jeweiligen Anlage passt.

Gleichzeitig werden durch ProClima spezifische Temperaturdaten zur Analyse hinzugezogen. Dank einer Wetterdatenbank mit weltweit mehr als 10.000 Wetterstationen berücksichtigt das Tool ebenfalls die lokale Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Sonneneinstrahlung etc. So können Projekte weltweit in Innen- und Außenbereichen vom Schreibtisch des Entwicklers aus überprüft und validiert werden.

Diese Vorteile bietet die Softwarelösung ProClima von Schneider Electric

Egal ob auf der Baustelle oder im Büro – jederzeit kann auf die Software ProClima zugegriffen werden vom Desktop, Laptop, Tablet oder mobilen Endgerät.

Das macht eine schnelle Überprüfung und Validierung von thermischen Anforderungen möglich, im Innen- und Außenbereich. Dank umfangreicher Wetterdatenbank sogar für Projekte weltweit.

In wenigen Minuten ist die optimal dimensionierte Wärmearchitektur der Anlage berechnet und die Auswahl an thermischen Komponenten zur Realisierung der Lösung wird angezeigt.

Die benutzerfreundliche Plug-in-Software ist in mehreren Sprachen verfügbar, wie Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch.

  • Energieeffizienz

Kriterien wie Wärmeableitung oder Absorbtionswerte des Schaltschranks werden berücksichtigt. Aktive und passive Variablen werden verarbeitet und bewertet.

  • Eindeutige Steuerungslösungen

Wenn klassische Belüftung nicht ausreicht, wird immer eine Steuerung vorgeschlagen, die den Energieverbrauch der thermischen Anlage in über 50 % reduziert.

  • Interne Datenbanken

Verschiedene interne Datenbanken zur Validierung von Informationen wie mechanische Kompatibilität, Verlustleistung von Geräten und Außenvariablen sind integriert.

  • Projektdokumentation

Vollständige Projektdokumentation zur Temperaturregelung mit allen technischen Informationen für zukünftige Nutzergruppen inkl. Ersatzteilliste und eigenem Unternehmenslogo.

  • Technische Unterlagen

Technische Leitfäden für Schaltanlagen zur Temperaturregelung und Gebrauchsanleitungen sind verfügbar sowie nützliche technische Dokumentationen zum Download.

  • Effiziente Planung

CAD-Dateien für Schaltschränke, Kühlgeräte und Wärmetauscher sind verfügbar. ProClima ist integriert in die Software von WSCAD.

Registrieren Sie sich für die kostenlose ProClima-Software unter https://proclima.se.com und starten Sie direkt die Konfiguration zur Optimierung der Wärmelösung für Ihre Schaltschrankinstallation.

Und entdecken Sie ProClima Web, die neue thermische Berechnungssoftware von Schneider Electric, in dem folgenden Video:

Mit ClimaSys bietet Schneider Electric die passende Klimatechnik

Mit der Produktreihe ClimaSys finden Sie das passende Klimatisierungssystem für Ihre Anwendung: Belüftungs-, Kühl- oder Heizsysteme sowie Regulierungseinrichtungen für Wärme und Feuchtigkeit und vieles mehr. Hier stellen wir eine kleine Auswahl an Klimatisierungslösungen von Schneider Electric vor.

ClimaSys Thermostate

 

ClimaSys CC - Einfacher Thermostat

Sensor Bimetall mit NO-Kontakt. 1 Lüftungsfunktion. Elektrischer Anschluss über 4 Klemmen 2,5 mm². Montage auf 35mm DIN-Schiene, auf Querschienen, auf Montageplatte, räumlich aufrecht. Hergestellt aus PC. Hellgrau. Selbstverlöschend UL94 (Material V0). Schutzart IP20.

 

ClimaSys CC - Einfacher Thermostat

Sensor aus Bimetall mit Öffnerkontakt. 1 Heizfunktion. Elektrischer Anschluss über 4 Klemmen 2,5 mm². Montage auf 35mm DIN-Schiene, auf Querschienen, auf Montageplatte, räumlich aufrecht. Hergestellt aus PC. Hellgrau. Selbstverlöschend UL94 (Material V0). Schutzart IP20.

ClimaSys PTC-Widerstandsheizungen 20W

 

ClimaSys PTC-Widerstandsheizung 20W, 110-250V

ClimaSys PTC-Heizwiderstand. (-40 bis 70)°C Temperatur für den Betrieb. Elektrischer Anschluss Kabel 2 x 0,75 mm² Länge 300 mm. 35 mm DIN-Schienenmontagehalterung. Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium. Schutzart IP20. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem Thermoregler installiert werden.

 

ClimaSys PTC-Widerstandsheizung 20W,110-250V isoliert

ClimaSys PTC Heizwiderstand isolieren. (-40 bis 70)°C Temperatur für den Betrieb. Elektrischer Anschluss 4 Schraubklemmen 2,5 mm². 35 mm DIN-Schienenmontagehalterung. Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium. IP20, Isolationsklasse II. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem Thermoregler installiert werden.

ClimaSys PTC-Widerstandsheizungen 55W

 

ClimaSys PTC-Widerstandsheizung 55W, 12-24V

ClimaSys PTC-Heizwiderstand. (-40 bis 70)°C Temperatur für den Betrieb. Elektrischer Anschluss Kabel 2 x 0,75 mm² Länge 300 mm. 35 mm DIN-Schienenmontagehalterung. Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium. Schutzart IP20. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem Thermoregler installiert werden.

 

ClimaSys PTC-Widerstandsheizung 55W, 110-250V

ClimaSys PTC-Heizwiderstand. (-40 bis 70)°C Temperatur für den Betrieb. Elektrischer Anschluss Kabel 2 x 0,75 mm² Länge 300 mm. 35 mm DIN-Schienenmontagehalterung. Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium. Schutzart IP20. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem Thermoregler installiert werden.

ClimaSys Widerstandsheizung-Lüfter

 

ClimaSys Widerstandsheizung, Lüfter 250W, 230V Aluminium

ClimaSys Widerstandsheizung. Betriebstemperatur -40 bis 70°C, mit Lüfter. 35 mm DIN-Schienenmontagehalterung. Fixierung durch Clips. Gehäuse aus Aluminiumguss. Schutzart IP20. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem Wärmeregler installiert werden.

 

ClimaSys Widerstandsheizung, Lüfter 400W, 230V Aluminium

ClimaSys Heizwiderstandslüfter. (-40 bis 70)°C Temperatur für den Betrieb. Widerstandsheizung mit Lüfter. 36 mm DIN-Schienenhalterung. Befestigungsart durch Clips. Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium. Schutzart IP20. Elektrischer Schutz erforderlich, muss mit einem thermischen Controller installiert werden.

ClimaSys CR Ultradünne Heizungen

 

CRS ULTRADUENNE Heizung 25W 240V 130X250MM

Climasys CR Ultradünner Widerstandsheizer. Geringer Anlaufstrom 25 W. 240 V AC 50/60Hz. Vertikale oder horizontale Betriebsposition. Material: Silikongummi. Kabellänge: 2 m. Befestigungsart mit 4 Schrauben. 110 x 230 x 1,6 mm.

 

CRS ULTRADUENNE Heizung 50W 240V 200X320MM

Climasys CR Ultradünner Widerstandsheizer. Geringer Anlaufstrom 50 W. 240 V AC 50/60Hz. Vertikale oder horizontale Betriebsposition. Material: Silikongummi. Kabellänge: 2 m. Befestigungsart mit 4 Schrauben. 200 x 320 x 1,6 mm.

In der Broschüre „Technischer Leitfaden für Steuerpulte“ vom Hersteller Schneider Electric erhalten Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen hier vorgestellten Klimatisierungsgeräten.

Zusätzliche Informationen zu weiteren Klimatisierungslösungen von Schneider Electric werden Ihnen in der Broschüre „Sommer Wärmemanagement Lösungen“ vorgestellt mit der entsprechenden Produktauswahl.

Wenn Sie Fragen rund um die Klimatisierungslösungen für Schaltschränke von Schneider Electric haben, dann stehen Ihnen unsere kompetenten Fachberater gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns:

Für weitere Informationen zu Schaltschrankprodukten des Herstellers RITTAL stehen wir Ihnen auch gern persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie unseren Fachberater Willy Schürmann.

 
Willy Schürmann
Produktmanagement Industrietechnik
Tel.: +49 5971 999-324

 

Sie wollen keine Neuigkeiten von uns verpassen? Dann folgen Sie uns auf Social Media: