EATON DS7-342SX135N0-N Softstarter 110/230VAC 135A 134939
1 Stück

Listenpreis
Art.-Nr.
2710290
EAN
4015081317547
Hersteller-Nr.
134939
DEHA.-Nr.
3350286
eClass.-Nr.
27370907
Herstellerlink
Wunsch-Suchbegriff
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei 40 €C Tu 135 A
Bemessungsbetriebsspannung Ue 230 - 480 V
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 230 V 30 kW
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 400 V 75 kW
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 230 V 0 kW
Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 400 V 0 kW
Funktion eine Drehrichtung
Interne Überbrückung true
Mit Display false
Drehmoment-Regelung false
Bemessungsumgebungstemperatur ohne Derating 40 €C
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 50 Hz 110 - 230 V
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 60 Hz 110 - 230 V
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei DC 0 V
Spannungsart zur Betätigung AC
Integrierter Überlastschutz des Motors false
Auslöseklasse sonstige
Schutzart (IP) IP20
Schutzart (NEMA) 1

Die Typen der Reihe DS7 sind Softstarter zum sanften Start von Drehstrom Motoren für Anwendungen mit normaler Schalthäufigkeit für den Leistungsbereich von 4 bis 200 A (1,5 kW bis 110 kW bei 400 V).Einschalttransienten und Gleichstromanteile beim Start werden wirkungsvoll unterdrückt und garantieren einen gleichmäßigen Hochlauf des Motors.Die spezielle Ansteuermethode (asymmetrische Zündsteuerung, Eaton Patent) für die Softstartfunktion vermeidet Gleichstromanteile, die normalerweise bei einem zweiphasig gesteuerten Softstarter entstehen. Damit wird die Bildung eines elliptischen Drehfeldes unterdrückt, das zu einem unrunden Hochlauf des Motors führt und die Hochlaufzeit unnötig verlängert. Das Rundlaufverhalten des DS7 ist somit mit einem dreiphasig gesteuerten Softstarter vergleichbar.Bei allen Versionen kann für Lampen und Heizungslasten (ohne geerdeten Sternpunkt) zudem über eine kurze Softstart-Rampenzeit (mind. 1 s) der Einschaltstrom deutlich reduziert werden.Die Rampenzeiten und die Startspannung sind über Potentiometer einstellbar. Die Zeiten können von 1 bis 30 s (Start) bzw. 0 bis 30 s (Stopp) variiert werden, die Startspannung (Startdrehmoment) ist im Bereich 30 ? 100 % Netzspannung einstellbar.Die Typen DS7-34... haben ein internes Bypassrelais, das nach Rampenende automatisch zuschaltet und die internen Thyristoren überbrückt. Durch diese Funktion wird ohne weitere Maßnahmen Funkstörgrad ?B? erreicht.Typische Anwendungsgebiete als SoftstarterPumpenantriebe-Druckschläge werden durch den sanften Start vermieden. Die mechanische Belastung der gesamten Anlage sinkt und die Haltbarkeit wird gesteigert.Lüfterantriebe-Durch den sanften Start rutschen keine Keilriemen, der vorzeitige Verschleiß wird unterbunden. Damit sinken die Betriebskosten und es erhöht sich die Lebensdauer der Anlage.Transportbänder-Das Transportband startet sanft anstelle mit einem ?Ruck?. Das Transportgut fällt nicht um und das Band selbst wird mechanisch geschont und hält somit länger.

Deeplink Produktseite

Download (Stand: 22.05.2022)


Unsere Empfehlungen für Sie.