Mit dem funkbetriebenen KNX RF Portfolio von Gira ist es ohne Verlegung des BUS-Kabels möglich, ein bestehendes Gebäude ganz einfach in ein Smart Home zu verwandeln. KNX RF kann unkompliziert bei einer Sanierung oder Renovierung installiert werden, da lediglich eine 230 V-Installation vorliegen muss.

Highlights & Vorteile des Gira KNX RF Systems:

  • Basiert auf 230 V-Installation
  • Funktioniert ohne KNX-Kabel in der Wand
  • Nutzt die Funktionsvielfalt der Gira System 3000 Einsätze
  • Steuert Licht, Jalousie, Raumtemperatur und Szenen
  • KNX Secure Standard
  • Anbindung an bestehende TP-Installationen möglich

Das Grundsystem von Gira KNX RF auf Basis einer 230 V-Installation:

Wechseln bestehende Einfamilienhäuser den Besitzer oder soll der Altbau modernisiert werden, wünschen sich die Eigentümer immer häufiger ein Smart Home. Auch bestehende KNX TP Anlagen lassen sich einfach erweitern. Mit dem Gira KNX RF System ist die Umsetzung schnell, einfach und planbar.

Hierfür muss in den Räumen des Gebäudes lediglich eine 230 V-Installation vorliegen. Auf Basis der Gira System 3000 Einsätze wird dann der neue KNX RF Bedienaufsatz installiert. An Wänden ohne Stromleitung kann der batteriebetriebene KNX RF Tastsensor angebracht werden. Das neue KNX RF System ist somit in wenigen Schritten installiert. In Betrieb genommen wird es per Funk am Notebook durch die KNX RF Datenschnittstelle (USB-Stick) mit Hilfe des ETS. Für einen erhöhten Komfort in der KNX RF Installation sorgt der Server Gira X1. Der Gira X1 steuert das gesamte System in Verbindung mit dem KNX RF/TP Medienkoppler. Er dient als Schnittstelle zwischen verdrahteten KNX TP Produkten und KNX RF Funkprodukten.

Gira KNX RF Bedienaufsatz

Die innovativen KNX RF Bedienaufsätze mit den Gira System 3000 Einsätzen verbauen und Ihren Kunden ohne großen Aufwand ein Smart Home ermöglichen.

  • Steuerung von Licht, Jalousie, Raumtemperatur und Szenen
  • Effiziente Temperaturregelung mit integriertem Temperatursensor (abhängig vom verwendeten Gira System 3000 Einsatz)
  • Umfangreiche Bedienfunktionen erweitern die Anwendungsgebiete
  • Effiziente Inbetriebnahme über die ETS zur Realisierung von Wechselschaltungen sowie Zentral- oder Gruppensteuerung
  • Kompatibel mit Gira System 55 und Gira Flächenschaltern

Datensicherheit im Smart Home mit KNX Secure:

Datenintegrität, Authentifizierung, Verschlüsselung und Datenaktualität gewährleistet der KNX Secure Standard. Der weltweit erste hersteller- und anwendungsunabhängige Sicherheitsstandard für smarte Gebäude schützt das Smart Home vor Fremdzugriff.

  • Optimale Sicherheit der KNX Installation
  • Optimales Maß an Sicherheit für jede Anlage: Der Elektroinstallateur entscheidet!
  • Schutz vor ungewollten Zugriffen auf die installierten KNX Secure Geräte durch Dritte
  • Schutz vor Abhören der Datenkommunikation zwischen den KNX Secure Geräten
  • Interoperabilität zu den KNX Produkten aller Hersteller
  • Kombination von Secure und Unsecure Kommunikation – sogar auf einem Gerät – einstellbar