Die Aktion endet in:

mailtimers.com

Durch die wachsenden Anforderungen an nachhaltiges Bauen wächst die Bedeutung der Sanierung und Nachrüstung von Bestandsgebäuden. Mit dem funkbasierten KNX Smart Home System LUXORliving Smart Start lassen sich u.a. Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Arztpraxen, Läden oder Büros mit KNX-basierten Smart Home Funktionen mit geringem Aufwand nachrüsten, auch wenn keine KNX-Installation vorhanden ist.

LUXORliving Smart Start basiert auf dem aktuellen KNX-RF-Standard RF1.R und bietet alle Funktionen, die man heute und in Zukunft wirklich braucht, u.a. Schalten, Dimmen, Antriebe, Klima, Szenen, Gruppen, Zentral AUS, Panikfunktion, Fensterkontakte, Zeitsteuerung und Astrofunktion. Der Funktionsumfang lässt sich durch Integration von Amazon Alexa, Google Assistant, IFTTT, Ei Electronics, Metzler, HikVision, u.v.m. flexibel erweitern. 

Einfache Inbetriebnahme und Bedienung

Das KNX-Funksystem benötigt keine Systemgerate wie Medienkoppler oder Spannungsversorgung im Verteiler und vor allem: keine ETS. Stattdessen bildet der Raumcontroller LUXORliving IP-RF das Herzstück in Kombination mit kompakten Taster-Aktor-Modulen für Schalten, Dimmen und Jalousiesteuerung. Die Funk-Kommunikation ist dank KNX Data Secure vor Datendiebstahl und Manipulationen geschützt. Smart Start wird ohne ETS über die LUXORplug Windows-Software in Betrieb genommen. Die Bedienung erfolgt per LUXORliving IP-RF, Taster, LUXORplay App oder Sprache. Eine Fernsteuerung ist optional über die sichere Theben Cloud möglich.

Die flachen Taster-Aktor-Module anstelle konventioneller UP-RF-Aktoren plus Taster vereinfachen die Montage.   Die Geräte mit nur 25,6 mm Einbautiefe sind kompatibel mit vielen 55 mm Schalterprogrammen und lassen sich problemlos in herkömmlichen Schalterdosen installieren.

Ohne Systemgeräte wie Spannungsversorgung und Medienkoppler und ohne ETS-Lizenz lassen sich die Kosten deutlich reduzieren. Zudem ist eine spätere Integration in drahtgebundene KNX-Systeme problemlos möglich, wodurch die Investitionen optimal geschützt sind.

Das Smart Home-System ausbauen

Das Eigenheim mit einem drahtgebundenen LUXORliving-System soll etwa durch einen Anbau oder einen Wintergarten erweitert und mit smarten Funktionen ausgestattet werden? Kein Problem: Mit LUXORliving lassen sich bestehende TP-Installationen einfach und schnell durch KNX Funkaktoren erweitern - ohne zusätzliche Verdrahtung und mit allen gewohnten Funktionen. Der Medienkoppler RF1 dient dabei als Schnittstelle zwischen TP-System und RF-Komponenten.

Selbstverständlich können auch unsere RF Taster-Aktor-Module zur Nachrüstung drahtgebundener LUXORliving-Systeme genutzt werden. Perfekt, wenn es besonders schnell gehen soll und bei flachen Schalterdosen.

Einfach ins Smart Home einsteigen für Ambient Assisted Living

LUXORliving Smart Start hat auch noch einen anderen Aspekt im Blick: Der demografische Wandel wird den Bedarf und die Nachfrage nach Assistenzsystemen in den kommenden Jahren sprunghaft ansteigen lassen. Ambient Assisted Living (AAL) mit einem funkbasierten System wie LUXORliving Smart Start bietet viele Möglichkeiten, mit einfachen Mitteln den Alltag zu erleichtern, Menschen vor Schaden zu bewahren und ihre Lebensqualität zu steigern. So einfach und zukunftssicher kann der Einstieg ins Smart Home sein.

LUXORliving Smart Start Produktübersicht