21. Oktober 2021

GLOBALFLEX® Kabel und Leitungen eigenen sich ideal für die Verwendung in einer großen Bandbreite von industriellen Anwendungen. Die universellen Betriebsmittel im Maschinen- und Anlagenbau zeichnen sich durch eine sehr gute Beständigkeit gegenüber mechanischen Eigenschaften sowie Ölen und Feuchtigkeit aus. Dafür werden ausschließlich ausgewählte Werkstoffe verwendet.

Die genormten Anschluss- und Steuerleitungen entsprechen sowohl nationalen als auch internationalen Standards und finden mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ besonders im exportorientierten Maschinen- und Anlagenbau weltweit ihren Einsatz.

Mögliche Anwendungsgebiete der XBK Leitungen sind beispielsweise:

  • Werkzeugmaschinenbau, Maschinenbau, Anlagen- und Apparatebau
  • Mess-, Regel-, Heiz- und Klimatechnik
  • Photovoltaikanlagen und Windkraftwerke
  • Büromaschinen, Datenverarbeitungsanlagen und Rechenzentren

Flammwidrig und erhöht ölbeständig – geprüfte XBK Qualität

Im industriellen Bereich ist der Einsatz von Ölen unvermeidbar. Zusammen mit weiteren Faktoren wie Temperatur, Einsatzzeit und Druck bzw. Unterdruck, denen die Leitungen ausgesetzt sind, können die verarbeiteten Kunststoffe im Dauereinsatz Schaden erleiden. Mit der Folge, dass sich die Kabeleigenschaften mit der Zeit verschlechtern.

Dementsprechend hat XBK-KABEL die PVC-Steuerleitungen so konzipiert, dass Anwender von einem langlebigen Einsatz profitieren. Mit einem robusten Außenmantel auf Grundlage einer PVC-Spezialmischung zeichnen sich die GLOBALFLEX® PVC-Steuerleitungen durch eine erhöhte Ölbeständigkeit aus und sind zudem flammwidrig nach IEC 60332-1.

In hauseigenen Test- und Prüflaboren werden die Werkstoffeigenschaften kontinuierlich auf die hohen Qualitätsanforderungen des Herstellers XBK getestet.

GLOBALFLEX® H05VV5-F & H05VVC4V5-K von XBK im weltweiten Einsatz

Seit Jahrzehnten werden die GLOBALFLEX® PVC-Steuerleitungen erfolgreich in den verschiedensten industriellen Bereichen eingesetzt – und das weltweit. Beide Leitungstypen verfügen über die Approbationen VDE/HAR, EAC (Eurasian Conformity) und CCC (China). Darüber hinaus erfüllen sie umfassend alle Bestimmungen der Bauproduktenverordnung (EU) Nr. 305/2011, der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU.

Der silbergraue Außenmantel der Leitung besteht aus einer hochwertigen Spezialmischung auf PVC-Basis. Dank der ausgewählten Isolations- und Mantelwerkstoffe aus Spezial-PVC werden optimal kleine Außendurchmesser ermöglicht, sodass die Leitung auch bei geringem Platzangebot verlegt werden kann. Sie ist geeignet zur festen Verlegung in trockenen, feuchten und nassen Räumen (auch in Wasser-Öl-Gemischen). Jedoch sind die Leitungen nicht für die Verlegung im Freien geeignet. Auch in flexiblen Anwendungen finden die GLOBALFLEX® PVC-Steuerleitungen ihren Einsatz bei freier Bewegung und ohne Zugbeanspruchung.  

Multinorme PVC-Steuerleitung GLOBALFLEX®-H05VV5-F

Die harmonisierten PVC-Steuerleitungen GLOBALFLEX®- H05VV5-F sind nach DIN EN 50525-2-51 und VDE 0285-525-2-51 gefertigt. Sie sind in 2- bis 100-poliger Ausführung erhältlich (ab 61-polig angelehnt) und die Kabelquerschnittsbereiche reichen von 0,5 mm2 bis 120 mm2 (ab 4,0 qmm angelehnt).

Die PVC-Steuerleitungen GLOBALFLEX® zeichnet insbesondere ihre erhöhte Ölbeständigkeit aus. Und hierfür wird der PVC-Außenmantel in den eigenen Test- und Prüflaboren des Herstellers XBK kontinuierlich auf die gleichbleibend hohe Beständigkeit gegen aggressive Prüföle überwacht.

Aufbau

  • Kupferleiter: blanke, feindrähtige Litze nach EN 60228 Kl. 5 / IEC Kl. 5
  • Isolation: auf PVC-Basis
  • Aderkennzeichnung:
    • schwarz mit weißen Ziffern
    • eine Ader grün-gelb als Schutzleiter
    • 2-polig ohne Schutzleiter
  • Verseilung: Adern in Lagen verseilt
  • Mantel: 
    • Spezialmischung auf PVC-Basis - Silbergrau RAL 7001
    • flammwidrig (IEC 60332-1)
    • erhöht ölbeständig
  • Bedruckung: schwarz

Technische Daten

  • CPR-Leistungsklasse nach EN50575: ECA
  • Nennspannung: 300 / 500 V
  • Prüfspannung: 3000 V
  • Isolation
    • Spez. Durchgangswiderstand: > 10 MΩ x km
    • Temperaturbereich bewegt: -5 °C bis 70 °C
    • Temperaturbereich fest verlegt: -40 °C bis 70 °C
  • Mindestbiegeradius:
    • für feste Verlegung: 4 x Leitungsdurchmesser
    • für flexiblen Einsatz: 12,5 x Leitungsdurchmesser

Geschirmte PVC-Steuerleitung GLOBALFLEX®-H05VVC4V5-K

Die harmonisierten PVC-Steuerleitungen GLOBALFLEX®- H05VVC4V5-K sind nach DIN EN 50525-2-51 und VDE 0285-525-2-51 gefertigt. Sie sind in 2- bis 100-poliger Ausführung erhältlich (ab 61-polig angelehnt) und die Kabelquerschnitte sind von 0,5 mm2 bis 120 mm2 (ab 4,0 qmm angelehnt).

Die geschirmte H05VVC4V5-K verfügt über sehr gute EMV-Eigenschaften. Damit erfüllt die hochwertige Bedeckung von 80 bis 85 % zuverlässig die Anforderungen. Die PVC-Steuerleitungen GLOBALFLEX® zeichnet insbesondere ihre erhöhte Ölbeständigkeit aus. Und hierfür wird der PVC-Außenmantel in den eigenen Test- und Prüflaboren des Herstellers XBK kontinuierlich auf die gleichbleibend hohe Beständigkeit gegen aggressive Prüföle überwacht.

Aufbau

  • Kupferleiter: blanke, feindrähtige Litze nach EN 60228 Kl. 5 / IEC Kl. 5
  • Isolation: auf PVC-Basis
  • Aderkennzeichnung:
    • schwarz mit weißen Ziffern
    • eine Ader grün-gelb als Schutzleiter
    • 2-polig ohne Schutzleiter
  • Verseilung: Adern in Lagen verseilt
  • Mantel:
    • Spezialmischung auf PVC-Basis - Silbergrau RAL 7001
    • flammwidrig (IEC 60332-1)
    • erhöht ölbeständig
  • Bedruckung: schwarz

Technische Daten

  • CPR-Leistungsklasse nach EN50575: ECA
  • Nennspannung: 300 / 500 V
  • Prüfspannung: 3000 V
  • Isolation
    • Spez. Durchgangswiderstand: > 10 MΩ x km
    • Temperaturbereich bewegt: -5 °C bis 70 °C
    • Temperaturbereich fest verlegt: -40 °C bis 70 °C
    • Approbation: EN 50525-2-51
  • Mindestbiegeradius:
    • für feste Verlegung: 4 x Leitungsdurchmesser
    • für flexiblen Einsatz: 12,5 x Leitungsdurchmesser

Sie wollen noch mehr von uns erfahren? Folgen Sie uns auf Social Media!