15. April 2021

MOTIONLINE® Servoleitungen für dynamische Anwendungen in der Industrie 4.0

Servoleitungen kombinieren die zuverlässige Versorgung der Motoren mit Strom und die störungsfreie Übertragung von Daten. Typische Motorleitungen bestehen in der Regel aus drei Hauptadern/Kupferleitern zum Anschluss der drei Phasen und einem Schutzleiter. Diese Versorgung ist für einen Drehstrommotor ausreichend. Dahingegen verfügen Servoleitungen über mindestens ein weiteres verdrilltes Paar Kupferleiter, das die Bremse des Motors ansteuert. Ein weiterer Unterschied zur gängigen Motorleitung ist, dass Servoleitungen fast immer mit einem Gesamtschirm geschützt sind. Damit soll die Ausbreitung von elektromagnetischen Störungen verhindert werden. Nexans MOTIONLINE® Servoleitungen eigenen sich ideal für Servomotoren, die durch Frequenzumrichter angetrieben werden und in dynamischen Schleppkettenanwendungen eingesetzt werden.

Für außergewöhnlich hohe Belastungen in der Praxis getestet

Servoleitungen des führenden Kabelherstellers Nexans werden intensiv im firmeneigenen MAC-Zentrum (Motion Application Center) in Nürnberg getestet. Hier werden Kabel und Leitungen stärksten, dynamischen Belastungen im Dauerbetrieb unterzogen, die Extrembelastungen in industriellen Anwendungen simulieren. Vor allem werden die Biegefestigkeit, Reißfestigkeit und Vibrationsbeständigkeit getestet, die insbesondere für die Schleppkettentauglichkeit wichtig sind.

In Zusammenarbeit mit dem eigenen Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum (NRC - Nexans Research Center), welches direkt an das MAC-Zentrum angegliedert ist, entstehen so in enger Kooperation Qualitätsprodukte, die für härteste industrielle Anwendungen bestens geeignet sind. Die kapazitätsarmen MOTIONLINE® Servoleitungen zeichnen sich durch beste Abriebeigenschaften und hohe mechanische Widerstandsfähigkeit aus. Mit niedrigsten Biegeradien über einen weiten Temperaturbereich halten die Servoleitungen ihre hervorragende Flexibilität bei.   

Das Angebot an MOTIONLINE Servoleitungen ist sehr vielfältig

Die Servoleitungen des führenden Kabelherstellers Nexans zeichnen sich durch eine niedrige Kapazität aus. Mit besten Abriebeigenschaften, hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit und hoher Flexibilität mit niedrigsten Biegeradien über einen weiten Temperaturbereich sind die MOTIONLINE® Kabel hervorragend für verschiedenste Anwendungen und Einsatzbereiche in der industriellen Automation geeignet.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den MOTIONLINE® Servoleitungen. Nähere technische Informationen und Produkteigenschaften können Sie mit einem Klick auf die ausgewählte Servoleitung erhalten:

Die MOTIONLINE® Servoleitungen sind für die unterschiedlichsten Branchen und Einsatzzwecke geeignet. Je nach Ausführung sind sie mit oder ohne Innenmantel erhältlich. 

Auch hinsichtlich der mechanischen Eigenschaften stehen für individuelle Anwendungen Kabeltypen zur Auswahl, die flammwidrig sind, Kühlmittel- und Öl-beständig und kälteflexibel. Nexans MOTIONLINE® Servoleitungen sind für alle namhaften Antriebshersteller lieferbar.

HARDY SCHMITZ ist offizieller Distributionspartner von Nexans

Als Spezialkabel-Anbieter führen wir die hochwertigen Servoleitungen der Marke MOTIONLINE® und sind offizieller Distributor im Bereich Automation des führenden Kabelherstellers Nexans. In unserem WEBShop können Sie aus dem gesamten MOTIONLINE® Sortiment, die für Ihre Anwendung passende Kabellösung auswählen.

Mit einem der größten Kabellager Deutschlands sichern wir Ihnen die Lieferfähigkeit von Leitungen direkt ab Lager. Eine optimale Verfügbarkeit in Verbund mit individueller Kabellogistik sichert Ihrem Unternehmen eine verlässliche Bedarfssicherung. Wählen Sie aus über 2.500 Leitungstypen, die Sie ohne Mindestmengenabnahme oder Mindermengenzuschläge beziehen können. Schlanke, unkomplizierte Bestellprozesse sind ebenso selbstverständlich wie das branchenspezifische Wissen unserer Kabelexperten.

Sie wollen noch mehr von uns erfahren? Folgen Sie uns auf Social Media!