Jetzt noch flexibler durch verbesserte Konnektivität

Die neue SIMATIC S7-1200 Firmware 4.4 erweitert die Kommunikationsfunktionen der SIMATIC S7-1200 und verbessert damit insbesondere den übergreifenden Datentransfer, beispielsweise mit anderen Steuerungen und übergeordneten oder Cloud-basierten Systemen.

OPC UA Data Access als Server ermöglicht eine standardisierte horizontale und vertikale Kommunikation sowie die Erfüllung industriespezifischer Standards. Eine einfache Anpassung an branchenspezifische Companion Specifications ermöglicht der Siemens OPC UA Modelling Editor (SiOME).

Cloud-Konnektivität ermöglich die Datenspeicherung und –Analyse bspw. in der Siemens MindSphere und unterstützt somit die Effizienz der Anlagenprozesse sowie eine vorausschauende Instandhaltung.

Sicherer E-Mail-Versand – optional mit Anhang – ermöglicht den Transfer selbst von sensiblen Maschinendaten.

Dies ergänzt die bereits bestehenden Funktionalitäten wie Technology Integrated sowie Safety Integrated. Zur Erfassung von Energiedaten kann die Steuerung mit dem optional erhältlichen Energy Meter Modul erweitert werden. Die SIMATIC S7-1200 ist die intelligente Wahl für kleine bis mittlere Automatisierungslösungen – flexibel an Ihre Anforderungen anpassbar.

Sicher ankommen mit Safety Integrated

 

Die SIMATIC S7-1200 CPUs mit Safety Integrated lösen sowohl Standard- als auch sicherheitsgerichtete Aufgaben. Ein kompaktes Design mit bereits integrierter Peripherie, Kommunikationsschnittstellen - welche die höchsten Anforderungen der Industrie erfüllen und eine Palette leistungsstarker integrierter Technologie, befähigen diese Steuerung zu umfassenden Automatisierungslösungen.